AZVO: SPRACHASSISTENTEN ALS GESUNDHEITSMANAGER

Unser Sprachassistent für Patienten mit Herzinsuffizienz

Innovation

"AZVO" - eine Lösung von Altran

Die Kombination aus Spracherkennung und Gesundheitsmanagement

DIGITALE THERAPEUTIK

Digitale Therapeutika verändern die Gesundheitslandschaft und erfinden die Medizin von morgen. Sie geben Patienten, Klinikern und Kostenträgern intelligente und zugängliche Werkzeuge an die Hand, die aktuelle und relevante Daten aus der Praxis nutzen, um personalisierte und patientenzentrierte Behandlungen mit größerer Transparenz und besseren Ergebnissen zu ermöglichen. Die Patienten werden ohne zeitliche oder räumliche Einschränkungen stärker in die medizinische Nachsorge einbezogen, während die Angehörigen der Gesundheitsberufe Risikopatienten identifizieren können, bevor sich die Symptome verschlechtern.

Altran hat mit medizinischen Teams zusammengearbeitet, um die Aufklärung und Vorsorgeuntersuchungen von Patienten mit Herzinsuffizienz zu verbessern. Wir haben die Lösung „AZVO“ entwickelt, einen Prototyp eines Stimmassistenten, der den Menschen hilft, zu Hause neue Gewohnheiten zu anzunehmen, ihren Gesundheitszustand zu überwachen und Notfall-Krankenhausaufenthalte zu vermeiden.

Dieses Projekt kombinierte Altrans tiefgreifende Erfahrung im Gesundheitswesen und in den Biowissenschaften, Tessellas Expertise in künstlicher Intelligenz und die Fähigkeiten von frog im benutzerzentrierten Design.

EIN DIENST, DER LEICHT ZUGÄNGLICH UND IMMER VERFÜGBAR IST

Nach meinem Krankenhausaufenthalt fühlte ich mich nicht gut. Aber ich habe mich nicht getraut, meinen Arzt zu rufen, und mein Zustand verschlechterte sich.

Patienten verlassen das Krankenhaus oft in dem Wissen, dass einige wenige Änderungen ihres Lebensstils und die Überwachung von fünf Schlüsselsymptomen die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Krankenhausaufenthalt erheblich verringern können. Auch heute noch wird die Aufklärung der Patienten hauptsächlich im Krankenhaus für einige wenige Patienten durchgeführt. Die Symptomüberwachung durch Telemedizin hat großen Erfolg gezeigt, kann aber unpersönlich und repetitiv sein.

Das Ziel von Altran ist es, einen Sprachassistenten aufzubauen, der Aufklärung und Telemonitoring durch Gespräche anbietet, die sich natürlich und persönlich anfühlen.

JEDEN PATIENTEN ERREICHEN & DIE ARBEIT DER MEDIZINISCHEN TEAMS ERLEICHTERN

Die Telemedizin ist großartig, aber sie erfordert immer noch viel Personal, und wir erreichen nicht so viele Patienten wie wir gerne möchten.

Die AZVO-Lösung kann Nachrichten der Patienten an die Ärzte über ein leicht lesbares Dashboard weiterleiten, welches dem Gesundheitspersonal die gesamte Krankheitsgeschichte anzeigt. Zudem kann auch das Ärzteteam der Patienten bei beunruhigenden Symptomen alarmiert werden.

DIE SCHLÜSSELFUNKTIONEN VON AZVO

Integration aller Patienten durch natürliche Unterhaltungen

Der Sprachassistent kann sowohl über einen intelligenten Lautsprecher als auch über ein normales Festnetztelefon erreicht werden. Diese Portabilität macht es einfacher, mehr Patienten zu erreichen. Fortschritte beim Verständnis der natürlichen Sprache ermöglichen es den Benutzern, mit einem System zu interagieren, indem sie einfach mit ihm reden. Die Benutzer sind in der Lage, eine natürliche Konversation außerhalb des festen Satzes von Fragen und Antworten zu führen, der gegenwärtig beim Telemonitoring verwendet wird.

Visualisierung und einfache Kommunikation der Krankheitsgeschichte

Als zusätzliche Motivation zur Beantwortung von Fragen können die Benutzerinnen und Benutzer ihre eigene, durch das Gespräch mit dem Sprachassistenten generierte Krankheitsgeschichte verfolgen. Sie sind in der Lage, die Überwachung von fünf Schlüsselsymptomen zu visualisieren, die sie ermutigen, bei Bedarf einen Arzt aufzusuchen (Müdigkeit, Aktivitätseinschränkung, Blutandrang, Ödeme, Kurzatmigkeit). Außerdem können die Daten direkt an die medizinischen Teams weitergegeben werden, um eine prompte Reaktion auf Menschen mit sich verschlechternder Gesundheit zu gewährleisten. Dabei sind die Daten nur den Benutzern und dem von ihnen autorisierten medizinischen Team zugänglich und werden auf sicheren Krankenhaus-Servern gespeichert.